Yesterdays‘ Artwork

DSC_0373

Gestern Abend überkam es mich also doch noch einmal und ich habe Stift und Sketchbook geschnappt und losgelegt.

Meine Erkenntnis, die ich gewonnen habe: zuerst den Rahmen vorgeben macht vieles leichter (z.B. geometrische Formen). Danach erst im zweiten Schritt, Stück für Stück mit Mustern füllen. Probiert diese schrittweise Vorgehensweise einfach einmal aus!

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s