Artist/Picture of the Day – Martin Creed

(Quelle: Martin Creed works )

Ein bisschen Farbe, ein paar Buchstaben mehr ist es ja eigentlich nicht was der englische Künstler Martin Creed produziert-und dennoch macht genau das seine Werke aus. Der Engländer arbeitet ganz im Sinne der Konzeptkunst, welche vor allem in den 60er und 70er Jahren ihr Hoch hatte. Wichtig ist also allein die Idee, die hinter einem Kunstwerk steht, dabei vollendet der Betrachter das Werk im Kopf, was vor allem durch ein Zusammenspiel aus Objekten, Schrift oder Farbe erzielt wird.  

Mehr tolle Ideen und Baukästen für den Kopf gibt es hier:

Martin Creed Website

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s