Bild im Bild im Bild

DSC_0037

Als ich gestern Abend nicht schlafen konnte, machte ich meine Augen auf und schaute in den großen Spiegelschrank direkt neben meinem Bett. Im Spiegel konnte ich das Fenster sehen, aus diesem wiederum konnte ich durch das Spiegelbild herausschauen. Da kamen mir unweigerlich die philosophischten Gedanken über Realität (oder RealiätEN?) und die Illusion dieser vielen Bildebenen. Gehört das Spiegelbild noch zur realen Welt, oder ist es nur Fiktion? Wenn es aber eine Fiktion ist, wieso kann es dann etwas darstellen, das wir als die Realität empfinden?

Heute morgen war ich immer noch so gefesselt von diesem nächtlichen Gedankenspiel, dass ich sogar noch eine weitere Bildebene hinzufügte – nämlich indem ich von diesem Konstrukt ein Foto machte. So haben wir die Welt hinter der Linse, vor der Linse, den Spiegel, mein Schlafzimmer im Spiegel und die Welt hinter dem Fenster welches sich spiegelt.

Ziemlicher Knoten im Gehirn jetzt? Ja ich auch, aber das macht nichts! Unser Kopf freut sich, wenn er etwas zu tun bekommt!

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s