RAF Zyklus

raf
Wer sich mit gern mit junger deutscher Geschichte und Politik auseinandersetzt, der sollte sich den RAF Zyklus von Gerhard Richter mal zu Gemüte führen. Es handelt sich um Ölgemälde, die im Jahre 1988 entstanden sind und die Mitglieder der Terrorgruppe in außergewöhnlich drastischer Inszenierung darstellen. Spannend ist dabei der Aspekt der Verknüpfung von Kunst und Zeitgeschichte- das historische Geschehen ist also direkte Vorlage für das künstlerische Schaffen, dennoch wird es gleichzeitig komplett neu interpretiert durch Richters Darstellung. Man ist sich bewusst, dass dies keine realen Fotos sind, sondern nach wie vor Gemälde und keine Abbilder der Wirklichkeit.  Die assoziative, interpretatorische Ebene des Rezipienten wird so enorm anregt und die eigentlich faktische Geschichte auf diese Weise neu ausgelegt.

Hier könnt Ihr den ganzen Zyklus begutachten: RAF Zyklus Gerhard Richter

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s