Kunst leben – Lebenskunst

Ein kleiner Satz vorweg schon einmal: Schaut das Video BITTE komplett an!

Ich bin eigentlich nicht der Fan von langen künstlerisch gemachten Videos, denn da vertrete ich meist die strikte Auffassung „In der Kürze liegt die Würze , die Länge bringt nur Zwänge“ aber für diesen Film solltet Ihr Euch wirklich mal die Zeit nehmen (es sind auch nur 9 kleine Minütchen) und ihn genießen. Heute ist Feiertag, da findet man sicherlich ein bisschen freie Zeit dafür. Nicht nur dass dieses Video filmisch und musikalisch wundervoll inszeniert ist, nein auch inhaltlich ist es ein wahrer Genuss, der gleichzeitig erfreut und zum Nachdenken anregt.

Für mich steht das zentrale Thema von Kunst im Leben eines Menschen im Vordergrund – eine Lebenskunst, wenn man so will. Kunst kann für jeden einen ganz individuellen Stellenwert im Leben einnehmen, ob als Quelle der Entspannung, des Glückes oder auch als Therapie. Das ist ja das schöne an der Kreativität, sie fügt sich jedem so wie er sie braucht. Für mich persönlich bedeutet künstlerisch aktiv sein, sich vom Alltag zu lösen und auf einer anderen Wellenlänge zu schweben. Entspannung pur.

 

Welche Gedanken habt ihr zu diesem Thema? Was bedeutet Kunst in Eurem Leben? Wie findet ihr diesen Film und welche Ideen fallen Euch dazu ein?

Advertisements

6 Kommentare

  1. Gedanken?
    1) Macht Lust auf… Kunst!
    2) Wenn ich auf Vernissagen gehe, werde ich für eine Künstlerin gehalten
    3) Erinnerst etwas an „Die fabelhafte Welt der Amélie“, auch durch die Minimalmusic
    4) Farben! Farben! Ohne Farben ist alles doof…
    5) Ich spinne mir gern Geschichtchen zu den PassantInnen, die ich beobachten kann auf Straßen, in Cafés etc.
    5a) Mein einer Künstlerfreund musste sie sofort zeichnen, karrikieren
    6) Bitte mehr davon!
    7) Traeumerisches ist immer schön
    8) Kunst bereichert das Leben, ist Phantasie, ein Schatz.

    Gefällt mir

    1. Wow vielen Dank für diesen tollen Kommentar!
      Ich kann dir da nur zustimmen Farben sind wunderbar, ein Leben ohne Farben mega trist!
      Meine Leidenschaft andere Leute zu beobachten teile ich mit dir, ich sitze manchmal in der Uni und schaue einfach nur was die Menschen um mich herum so machen- eine tolle Beschäftigung!

      Da hast du Recht das Video erinnert wirklich an die fabelhafte Welt der Amelie, wobei ich diesen Film nie wirklich mochte.. kann dir allerdings gar nicht genau sagen warum – er ist schön gemacht aber nicht ganz mein Geschmack. (aber da unterscheiden sich die Geister ja und das ist auch gut so )

      Ich gebe mir Mühe mehr solcher Videos zu finden, wobei es bei diesem tatsächlich ein wunderbarer Zufall war .. Es ist immer etwas schwer einen solchen Tiefgang in Filmen zu finden, manchmal ist es nur hübsch anzuschauen aber nicht wirklich gedankenreich, manchmal visuell eher lala aber sehr durchdacht.. kennst du sicher!

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s