inspiration

Hautprobleme – Auge #5

Vielleicht nerve ich Euch ja auch so langsam mit dieser Augenaktion und Ihr denkt Euch : „Man wann malt die olle auch mal wieder etwas anderes?“ An all diese schon einmal ein großes Entschuldigung, aber die Aktion wird bald zu einem Ende gebracht keine Sorge. Allerdings finde ich das Zeichnen von Augen so unglaublich spannend, da es jedes Mal eine neue Challenge birgt.

Bei dieser Zeichnung bin ich wirklich äußerst zufrieden mit dem Augeninneren, hatte jedoch herbe Probleme mit der Haut, da ich diesmal bewusst eine faltige Textur haben wollte. Der Versuch ist jedoch wie ich finde mehr schlecht als recht, daher bin ich über jeden Tip von Euch dankbar. Habt Ihr gute Ratgeber für das Zeichnen von Hautstrukturen? Videos? Tutorials? Dann immer her damit!

DSC_0377 2

(Als kleine Info, das sollte das Auge einer älteren Person werden, vielleicht hilft das ein bisschen bei der Betrachtung)

Advertisements

Blogaktion #3

DSC_0278Es ist soweit Ihr Lieben : mein drittes und somit auch letztes Bild meiner Blogkation ist fertig. Wie Ihr sehr gut erkannt habt handelt es sich um Blume aus dem Film Bambi. Ich hätte gar nicht gedacht, dass Ihr so schnell drauf kommt! Erster war diesmal Michael Ehrhardt im Erraten, herzlichen Glückwunsch an Dich!

An dieser Stelle möchte ich mich allgemein ganz herzlich bei Euch allen bedanken, dass Ihr so fleißig mitgemacht habt bei meiner mehrwöchigen Disney Blogaktion, ich hoffe Ihr hattet auch ein kleines bisschen Spaß dabei. Danke an Euch!

DSC_0286

Inspirationsquelle Instagram

DSC_0281

In einem früheren Post habe ich Euch Instagram schon mal ans Herz gelegt, da es eine super Plattform ist sich ein Feedback von anderen einzuholen – jeder Kommentar bzw. jedes Like können das kreative Selbstbewusstsein stärken.

Ich fange jetzt allerdings nicht wieder mit dem gleichen Thema an, sondern möchte diesmal auf etwas anderes hinaus. Ein kreativer Kopf möchte ich in irgendeiner Weise stetig weiter entwickeln. Das ganze kommt manchmal vielleicht mehr aus dem Unterbewusstsein, manchmal denkt man es sich aber auch ganz aktiv. Neue Techniken, neue Materialien sollen her. Auch hier kann Instagram die Sinne beflügeln, denn stöbert man eine weile nach bestimmten Hashtags (die nicht zu detailliert/spezifisch sein sollten) wird man schnell fündig. Neue Motivideen, aber auch Techniken und Ansätze sind dabei. Viele User stellen nämlich kleine Videos hoch, sodass der kreative Prozess (inklusive verwendetet Materialien) sehr gut verfolgt werden kann. Ich selbst habe schon davon profitiert: letztens entdecke ich, dass viele der „Instagram-Künsler“ für Lichtflecken (z.B. im Auge) einen einfachen weißen Gelstift verwenden um ein stärkeres Highlight zu haben. Natürlich war ich neugierig und besorgte mir selbst so einen Stift und das Resultat ist klasse.

Mein Appell an Euch ist also wirklich: Stöbert in solchen Plattformen nicht nur um schöne Bilder zu betrachten, sondern um zu lernen, auszuprobieren, neues zu entdecken.

Kreativität sollte niemals zu einem Stillstand kommen, denn sie ist eigentlich ein stetiger Prozess!

(Ein kleiner Tip für die Kunstinteressierten: folgt den Art Assistans (z.B. art_features oder art_spotlight) auf Instagram, diese posten nämlich jeden Tag Bilder von unterschiedlichen Künstlern, so hat man ein abwechslungsreiches Spektrum)

Das kreative Loch


DSC_0038Hallo Ihr Lieben,

Ich muss mich entschuldigen, dass gestern ungewohnterweise überhaupt kein Beitrag von mir hier erschienen ist. Mein Tag war gestern ziemlich voll mit Arbeiten danach noch Wakeboarden, das zehrt an den Kräften und anschließend fällt man eigentlich nur noch auf die Couch und möchte sich nicht mehr bewegen. Ich muss auch zugeben, dass ich gerade merke, dass ich mich in einem kleinen kreativen Tief befinde. Ich habe seit gut einer Woche keinen Stift mehr angerührt und auch die Kamera kam nur selten zum Einsatz. Mein Ideenreichtum für neue Beiträge war auch schon mal höher, aber ich denke das ist normal, dass man solche Phasen hat. Eigentlich habe ich schon genau im Kopf, welches Motiv meine neue Zeichnung werden soll, doch ich ertappe mich dabei wie ich innerliche Hemmungen aufbaue zu beginnen, aus Angst keine so gute Arbeit wie die letzte abzuliefern. Klingt komisch ist aber tatsächlich so. Aber keine Sorge, ich werde dem inneren Schwein noch ordentlich eins pfeifen und dann läuft das schon alles wieder hoffe ich.

Nichtsdestotrotz genieße ich gerade den beginnenden Sommer in vollen Zügen – Sonnenuntergänge, See, lange Abende im Freien. Lebenslust pur!

DSC_0027

 

———————————————————————————————————————

Achja und nicht vergessen, noch bis heute Abend läuft die  Disney Blogparade, einfach einen kleinen Beitrag über Euren Lieblingsfilm von Disney schreiben und schon seid Ihr dabei!

Artist of the Day – Bing Wright

Kunstvolle Fotografien präsentiert Bing Wright. Harmonisch, farblich ruhig mit einem Hauch von Abstraktion sind die Fotografien enorm einzigartig. Ständig entdeckt das Auge neue spannende Details. Dass Fotografie eine ebenso etablierte Kunstform wie die Malerei ist beweisen diese Arbeiten zweifelsfrei!

Mehr von Bing Wright findet Ihr hier:

Bing Wright Homepage

Blogaktion #2

Hallo Ihr Lieben,

DSC_0252Hier gibt es nun das Resultat meiner zweiten Runde der Blogaktion. Herzlichen Glückwunsch an Alex von Papieraugen und Fruityblack, die beim Bildausschnitt erraten beide richtig lagen. Alex dachte zwar es wäre Mufasa, also Sambas Vater, aber da sich die beiden so ähnlich sehen, lasse ich das natürlich auch gelten. Wie Ihr nun seht handelt es sich um den herangewachsenen Simba.

König der Löwen ist mein absoluter Lieblings Disneyfilm, da ich diese Geschichte einfach unglaublich berührend finde. Auch nach tausendmaligem Anschauen rührt mich der Film zu tränen, bringt mich zum lachen und versprüht durch die tolle Musik einfach ein richtiges Gefühlsfeuerwerk, wie ich finde. Die Charaktere sind so tiefschichtig und unterschiedlich, dass der Film einfach immer wieder aufs Neue Spaß macht.

Und was sagt Ihr zu meinem König der Löwen?

DSC_0256 ————————————————————————————————–

Kleine Erinnerung noch an meine Disney Blogparade bei der Ihr noch bis 31.05. mitmachen könnt!

Blogaktion #2

So Ihr Lieben, die Disney-Blogkation geht in die zweite Runde. Es gibt einen neuen Bildausschnitt, den es zu erraten gibt. Mal sehen ob Ihr drauf kommt, um welchen Charakter es sich handelt. Derjenige, der es als erstes errät, bekommt in dem Post der das fertige Bild enthält eine besondere Erwähnung von mir. Also los geht’s : Auf die Plätze und raten!

DSC_0252

————————————————————————————–

Hier noch die kleine Erinnerung an die Disney Blogparade, bei der Ihr teilnehmen könnt und zwar noch bis 31.05. Schreibt dazu einen einen kleinen Beitrag über Euren Lieblingsfilm von Disney. (Nett wäre natürlich, wenn Ihr mich dabei erwähnt, als Initiator der Parade)