Kunst

Citylights

Der schöne Urlaub ist nur leider auch schon wieder vorbei, aber irgendwie ist es auch ein schönes Gefühl nach zwei Wochen wieder im eigenen Bett schlafen zu können. Die letzen Tage meiner Reise habe ich in Hamburg verbracht, einfach eine wunderbare Stadt mit genialem Flair. Ohne Kamera in den Urlaub- das ist ja sowieso ein absolutes No Go, denn gerade Städte bieten abends tolle Aufnahmen mit Langzeitbelichtung. Da natürlich immer schön das Stativ dabei haben, sonst wird das nichts 😉

Hier ein paar kleine Eindrücke von meinen Fotos aus der Speicherstadt am Abend.

DSC_1436

DSC_1442

Advertisements

I’m knipsing in the rain!

Lange Pause hier gewesen und auch in nächster Zeit wird es nur wenig Freiraum geben mich hier auszutoben. Meine Semesterferien stehen war vor der Tür, allerdings die die bereits vollgestopft mit viel viel Arbeit-leider.

Nächste Woche geht es aber erstmal für ein paar Tage in den Urlaub um mal wieder den Kopf etwas frei zu blasen.

Heute gibt es ein paar Fotos auf die Augen, die ich mit meiner frisch eingetrudelten Festbrennweite (50mm) geschossen habe. Auch wenn es eben wie aus Eimern geschüttet hat, wollte ich einfach nur raus und das gute Stück testen. Ich habe mich gleich verliebt muss ich gestehen, da Bokeh ist einfach der Hammer!

Schaut selbst, hier kommen ein paar kleine Impressionen aus dem Regen.

Helft mir ein bisschen!

insta

Dass ich Instagram als wunderbare Inspirationsquelle sehe, das wisst ihr ja bereits. Mit diesem Post habe ich mehr oder weniger einen kleinen Anschlag auf Euch vor, denn ich brauche Eure Meinungen und Kommentare!

Ich schreibe für das Studium eine Hausarbeit für Instagram (natürlich mit spezieller Forschungsfrage) und würde Euch gern bitte mir ein bisschen was über Euer Nutzungsverhalten von Instagram zu erzählen. Wie oft nutzt Ihr Insta? Mobil oder auf dem Rechner? Was ist die Hauptmotivation es zu nutzen? Hat Instagram für Euch einen Mehrwert? Was empfindet Ihr als die Grundidee bzw. das Ziel von Instagram? Was macht Instagram für Euch besonders und unterscheidet es damit von anderen sozialen Netzwerken?

Das waren einmal ein paar Ideenanstöße. Ich bin über jeden Eurer Kommentare dankbar!

 

Bubbles

Seifenblasen waren schon als Kind eine riesige Freude für mich. Erst letztens konnte ich einfach nicht widerstehen und kaufte mir eine Packung dieser tollen Teile. Sie faszinieren mich noch heute muss ich gestehen. Rund, durchsichtig aber dennoch mit Akzenten der Spektralfarben. Ein kleines Wunder der Natur!

DSC_0563

Ruhe ist eingekehrt

Es ist still geworden in den letzten Tagen hier auf meinem Blog. Ich bitte Euch das zu entschuldigen, aber derzeit ist gerade sehr viel zu tun. Das nimmt hoffentlich bald wieder etwas ab, sodass ich mich hier mehr austoben kann.

Gerne zeige ich Euch aber die Zeichnung an der ich gerade arbeite, allerdings werde ich noch viele Stunden damit verbringen, da sie sehr detailliert ist.

DSC_0379 2