Motivation

Inspirationsquelle Instagram

DSC_0281

In einem früheren Post habe ich Euch Instagram schon mal ans Herz gelegt, da es eine super Plattform ist sich ein Feedback von anderen einzuholen – jeder Kommentar bzw. jedes Like können das kreative Selbstbewusstsein stärken.

Ich fange jetzt allerdings nicht wieder mit dem gleichen Thema an, sondern möchte diesmal auf etwas anderes hinaus. Ein kreativer Kopf möchte ich in irgendeiner Weise stetig weiter entwickeln. Das ganze kommt manchmal vielleicht mehr aus dem Unterbewusstsein, manchmal denkt man es sich aber auch ganz aktiv. Neue Techniken, neue Materialien sollen her. Auch hier kann Instagram die Sinne beflügeln, denn stöbert man eine weile nach bestimmten Hashtags (die nicht zu detailliert/spezifisch sein sollten) wird man schnell fündig. Neue Motivideen, aber auch Techniken und Ansätze sind dabei. Viele User stellen nämlich kleine Videos hoch, sodass der kreative Prozess (inklusive verwendetet Materialien) sehr gut verfolgt werden kann. Ich selbst habe schon davon profitiert: letztens entdecke ich, dass viele der „Instagram-Künsler“ für Lichtflecken (z.B. im Auge) einen einfachen weißen Gelstift verwenden um ein stärkeres Highlight zu haben. Natürlich war ich neugierig und besorgte mir selbst so einen Stift und das Resultat ist klasse.

Mein Appell an Euch ist also wirklich: Stöbert in solchen Plattformen nicht nur um schöne Bilder zu betrachten, sondern um zu lernen, auszuprobieren, neues zu entdecken.

Kreativität sollte niemals zu einem Stillstand kommen, denn sie ist eigentlich ein stetiger Prozess!

(Ein kleiner Tip für die Kunstinteressierten: folgt den Art Assistans (z.B. art_features oder art_spotlight) auf Instagram, diese posten nämlich jeden Tag Bilder von unterschiedlichen Künstlern, so hat man ein abwechslungsreiches Spektrum)

Advertisements

Young – Air Review

Dieses Video kam mir gerade so zugeflattert und ich finde es einfach nur klasse. Das Lied macht total gute Laune und die visuelle Aufbereitung ist ja wohl der Hit schlechthin. Die Mentalität des „Jungs seins“, die unendlichen Möglichkeiten sprudeln mit voller Kraft aus dem Bildschirm. (Die Künstlerin Joseba Elorza war übrigens für die künstlerische Umsetzung verantwortlich)

Blogaktion – Eure Disney Lieblinge

micky-mouse-102709

Die Blogaktion geht weiter. Nun seid Ihr dran! Schreibt einen Beitrag über Euren Lieblings Disneyfilm bis zum 31.05.2014. Erzählt warum Ihr diesen Film so toll findet, was Ihr damit verbindet und postet dazu gern auch ein kleines Bild (aber Achtung mit dem Copyright!) der Lieblingsfigur oder einen kleinen Filmausschnitt. Lasst der Kreativität freien Lauf.

Toll wäre es natürlich, wenn Ihr mich (bzw. diesen Beitrag) in Eurem Post erwähnt, sodass möglichst viele mitmachen. Ich wäre Euch wirklich sehr dankbar dafür! 

Und nun: Disney und Aktion! Ich freue mich auf Eure Beiträge, die natürlich dann alle hier auf meinem Blog mit Eurem Namen erwähnt werden.

Schreibt mir doch vielleicht einen kleinen Kommentar, wer Lust hat mitzumachen!

Gelüste

DSC_0215

Kennt Ihr das? Ihr kommt nach Hause, irgendwie ausgelaugt und sehnt Euch nach dieser persönlichen Droge, die den Tag doch noch rettet? In meinem Fall ist das ganz eindeutig Ben&Jerry’s Eis – dafür würde ich so ziemlich alles tun! Schon die ganze letzte Zeit habe ich so viel um die Ohren, der Kopf macht nie Pause, auch der Sport bringt nicht den kompletten Ausgleich- da tut so ein gutes Ben&Jerry’s der Seele einfach gut. Genießen und danach wieder ein bisschen mehr kreative Power und Motivation haben. Auch wenn dieses Ding eine fette Kalorienbombe ist, manchmal da braucht man das! Schön, wenn man dann sogar noch einen lieben Freund zuhause hat, der es einem auf dem Supermarkt extra holt.

Also, lasst Eure Gelüste auch mal zu, ab und an schadet das nicht!

Welche Sachen sind Eure „persönlichen Drogen“ ? Was macht Euch glücklich und gibt Kraft?

L’art pour l’art – Kunst um der Kunst Willen

<p><a href=“http://vimeo.com/35058476″>TILT ‚ENDLESS OBSESSION'</a> from <a href=“http://vimeo.com/montanacolors“>Montana Colors</a> on <a href=“https://vimeo.com“>Vimeo</a&gt;.</p>

Die Kunst um der Kunst Willen – eine Denkrichtung, die sich besonders Anfang des 20. Jahrhunderts ausgeprägt hat. Den Ansatz Kunst wirklich in festem Bewusstsein Kunst sein zu lassen, den Aspekt der Selbstreflexivität, fand ich schon immer wahnsinnig spannend. Dabei kann sich dieser Gedanke so vielseitig äußern: entweder indem das Bild selbst Elemente in sich trägt, die darauf verweisen, dass es sich um Kunst handelt oder durch seine Faktur, die es so offenkundig als Kunstwerk ausstellt. Aber was ist wenn wir den Spieß einmal umdrehen und uns den Künstler dahinter anschauen? Ist er es nicht auch, der die Kunst um der Kunst Willen betreibt? Seine Leidenschaft betreibt er aus Liebe und Bewusstsein und nicht um ein definiertes Resultat zu erzielen.

All diese Gedanken gingen mir durch den Kopf als ich dieses kleine Video angeschaut habe. Lasst Euch selbst ein bisschen treiben während ihr dieses Video anschaut. Vielleicht kommen Euch ja noch andere Ideen in den Sinn, dann lasst mich gern daran teilhaben!

Motivation

<p><a href=“http://vimeo.com/68627966″>Squarespace – Create Your Own Space (:60)</a> from <a href=“http://vimeo.com/squarespace“>Squarespace</a&gt; on <a href=“https://vimeo.com“>Vimeo</a&gt;.</p

Motivation ist natürlich besonders wichtig für unsere kreativen Phasen, deshalb habe ich dieses kleine Video für Euch. Ich finde es visuell und auch akustisch sehr ansprechend und vor allem macht es sofort Lust neue kreative Ideen zu schwingen!