Photography

Verliebt Euch mit mir!

Ich habe vor einigen Monaten schon einmal von dem Fotografie-Projekt Lensarmy berichtet und möchte Euch diesen super Blog noch einmal wärmstens ans Herz legen. Nicht nur, weil ich selbst Teil des Redaktionsteams bin-nein- sondern auch, weil jeden Tag tolle Beiträge veröffentlich werden. Mittlerweile hat das ganze nämlich schon richtig Hand und Fuß bekommen, die Leserzahl steigt täglich. Berichtet wird über tolle Fotografen, neue technische Gadgets, es gibt geniale Tutorials oder auch unterhaltsame Kolumnen. Alles rund um die Fotografie und das kreative Schaffen! Setzt Euer Like auf der Facebook Seite und werdet täglich mit tollen Beiträgen versorgt.

Bildschirmfoto 2014-11-18 um 18.12.49

Einfach auf das Bild klicken!

Oder Ihr schaut direkt auf Lensarmy.de. Ich wünsche Euch viel Spaß und hoffe Ihr unterstützt dieses junge Projekt, denn dahinter stehen wirkliche viele motivierte Köpfe!

 

Bubbles

Seifenblasen waren schon als Kind eine riesige Freude für mich. Erst letztens konnte ich einfach nicht widerstehen und kaufte mir eine Packung dieser tollen Teile. Sie faszinieren mich noch heute muss ich gestehen. Rund, durchsichtig aber dennoch mit Akzenten der Spektralfarben. Ein kleines Wunder der Natur!

DSC_0563

Artist of the Day – Martin Förster

Ergreifend, emotional und doch sehr künstlerisch zeigt sich Fotograf Martin Förster. Seine Fotografien aus verschiedensten Krisengebieten der Welt, haben Nachdruck, sind nicht plakativ sondern regen zum selbst denken und mitfühlen an.

Von einer ganz anderen Seite präsentiert sich der kreative Kopf in der Serie Fine Art. Mit künstlerischer Leichtigkeit spielt Förster dabei die Mittel der Kamera voll aus. Belichtung, Farbe und Komposition harmonieren dabei so als hätten sie gar keine andere Wahl.

Wer seinen Augen mehr der fotografischen Vielfalt schenken möchte der sollte unbedingt mal hier vorbei schauen:

Martin Förster Website

Die Gefährten

Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber ich selbst finde es immer wahnsinnig spannend zu erfahren welches Equipment andere so benutzen für ihre kreativen Aktivitäten. Aus diesem Grund dachte ich mir: warum nicht Euch mal mein Lieblingswerkzeug präsentieren. So könnt Ihr mal hinter die Kulissen schauen und falls Ihr noch gute Tips habt was unbedingt fehlt in meinem Sammelsurium, dann immer her damit!

DSC_0366 21) Polychromos Set 36 Farben

2) Polychromos Set 12 Farben ( das hatte ich zuerst gekauft, bis ich auf das 36er Set aufgerüstet habe)

3) Polychromos Hautfarben hell, mittel, dunkel (die waren leider in meinem Set nicht enthalten, so dass ich diese einzeln nachgekauft habe)

4) Faber Castell Bleistifte 8B-2H

5) Spitzer aus Metall (mit Plastik habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht, dieser ist wirklich solide)

6) Faber Castell Dust-Free Radierer (der macht kaum „Dreck“ beim Radieren, also diese kleinen nervigen weißen Fitzeln sind sehr wenig)

7) Radierstifte: Faber Castell und Tombow Mono Zero Eraser

8) Verwischer/Estompe bzw. Wattestäbchen

9) Unisign Gelstift weiß

 

So das war Blick in mein Zeichenequiptment, vielleicht hat es Euch ja ein bisschen geholfen bzw. wenn Ihr fragen habt könnt Ihr die natürlich gerne an mich loswerden. Tips sind auch herzlich willkommen!

—————————————————————————————————————

Vergesst nicht meine Augen Blogparade, bei der Ihr noch bis 31.06. mitmachen könnt. Dabei sind euren Ideen keine Grenzen gesetzt,  Hauptsache Ihr befasst Euch irgendwie mit der Thematik Auge/Augen oder Sehen.

Viel Spaß!

 

Wasserratte mit Brett

Heute war ich ausnahmsweise mal nicht diejenige hinter der Kamera, sondern das Motiv selbst. Dass das Wakeboarden eines meiner großen Hobbys ist, wisst Ihr ja bereits, jetzt könnt Ihr mich dabei mal Life in Aktion sehen.

DSC_0033

DSC_0065

 

Eine Sportart, die jeder mal ausprobieren sollte, macht riesig Spaß!

Das kreative Loch


DSC_0038Hallo Ihr Lieben,

Ich muss mich entschuldigen, dass gestern ungewohnterweise überhaupt kein Beitrag von mir hier erschienen ist. Mein Tag war gestern ziemlich voll mit Arbeiten danach noch Wakeboarden, das zehrt an den Kräften und anschließend fällt man eigentlich nur noch auf die Couch und möchte sich nicht mehr bewegen. Ich muss auch zugeben, dass ich gerade merke, dass ich mich in einem kleinen kreativen Tief befinde. Ich habe seit gut einer Woche keinen Stift mehr angerührt und auch die Kamera kam nur selten zum Einsatz. Mein Ideenreichtum für neue Beiträge war auch schon mal höher, aber ich denke das ist normal, dass man solche Phasen hat. Eigentlich habe ich schon genau im Kopf, welches Motiv meine neue Zeichnung werden soll, doch ich ertappe mich dabei wie ich innerliche Hemmungen aufbaue zu beginnen, aus Angst keine so gute Arbeit wie die letzte abzuliefern. Klingt komisch ist aber tatsächlich so. Aber keine Sorge, ich werde dem inneren Schwein noch ordentlich eins pfeifen und dann läuft das schon alles wieder hoffe ich.

Nichtsdestotrotz genieße ich gerade den beginnenden Sommer in vollen Zügen – Sonnenuntergänge, See, lange Abende im Freien. Lebenslust pur!

DSC_0027

 

———————————————————————————————————————

Achja und nicht vergessen, noch bis heute Abend läuft die  Disney Blogparade, einfach einen kleinen Beitrag über Euren Lieblingsfilm von Disney schreiben und schon seid Ihr dabei!

True Love

Den süßen Kerl den ihr hier seht das ist Mika. Ein richtiger Kuschelkater und trotzdem aufgeweckt und quicklebendig. Diejenigen die ein Haustier haben/hatten wissen ganz genau wie sehr man einen solchen Kameraden lieben kann. Sie werden einfach ein fester Bestandteil des Lebens, ein Freund. DSC_0231Mika ist leider nur ein Jahr alt geworden, dann wurde er von einem Auto überfahren. Der Schmerz war riesig, er ist es jetzt noch. Das alles ist jetzt zwar schon zwei Jahre her, aber so einen kleinen Herzensfreund vergisst man nicht. Tiere sind Lebenskraft – umso schlimmer wenn sie nicht mehr da sind.

Ich denke an Dich Mika!