Galerien

I’m knipsing in the rain!

Lange Pause hier gewesen und auch in nächster Zeit wird es nur wenig Freiraum geben mich hier auszutoben. Meine Semesterferien stehen war vor der Tür, allerdings die die bereits vollgestopft mit viel viel Arbeit-leider.

Nächste Woche geht es aber erstmal für ein paar Tage in den Urlaub um mal wieder den Kopf etwas frei zu blasen.

Heute gibt es ein paar Fotos auf die Augen, die ich mit meiner frisch eingetrudelten Festbrennweite (50mm) geschossen habe. Auch wenn es eben wie aus Eimern geschüttet hat, wollte ich einfach nur raus und das gute Stück testen. Ich habe mich gleich verliebt muss ich gestehen, da Bokeh ist einfach der Hammer!

Schaut selbst, hier kommen ein paar kleine Impressionen aus dem Regen.

Advertisements

Artist of the Day – Martin Förster

Ergreifend, emotional und doch sehr künstlerisch zeigt sich Fotograf Martin Förster. Seine Fotografien aus verschiedensten Krisengebieten der Welt, haben Nachdruck, sind nicht plakativ sondern regen zum selbst denken und mitfühlen an.

Von einer ganz anderen Seite präsentiert sich der kreative Kopf in der Serie Fine Art. Mit künstlerischer Leichtigkeit spielt Förster dabei die Mittel der Kamera voll aus. Belichtung, Farbe und Komposition harmonieren dabei so als hätten sie gar keine andere Wahl.

Wer seinen Augen mehr der fotografischen Vielfalt schenken möchte der sollte unbedingt mal hier vorbei schauen:

Martin Förster Website

Artist of the Day – Federico Uribe

Komische Struktur haben diese Bilder – ja, das könnte daran liegen, dass die Werke aus genau einem einzigen Material bestehen, nämlich aus Stiften. Zugegebenermaßen sind die Arbeiten von Federico Uribe sehr experimentell, aber genau das lässt sie auch im Gedächtnis hängen bleiben. Sie sind besonders, einzigartig, faszinierend, eben weil das Auge sich erst an die ungewöhnliche Darstellung gewöhnen muss.

Welche spannenden Materialen der Künstler noch verwendet solltet Ihr Euch auf jeden Fall anschauen:

Federico Uribe

———————————————————————————

Nicht vergessen meine Lieben: Bis 31.05. könnt Ihr noch an meiner Disney Blogparade teilnehmen! Schreibt einfach einen Beitrag über Eurem Lieblingsfilm von Disney!

Juche der Bodensee

Ein wundervoller Sonntag! Die Sonne strahlt vor sich hin, es ist herrlich warm, alles blüht und in der Luft liegt der Geruch des anbrechenden Sommers! Wie kann man da nicht raus in die Natur?

Auch wenn ich jetzt schon ein paar Jahre am Bodensee wohne, von diesem Feeling bekommt man nie genug!

Artist of the Day – Ivan Hoo

Eine umgefallene Coladose, ein zerbrochenes Ei – ja und? Nix da, jetzt bitte noch einmal einen zweiten Blick darauf werfen. Ivan Hoo schafft es mit seinen hyperrealistischen Arbeiten beinahe jeden Betrachter beim ersten Anblick zu täuschen. Seine illusionistische Malerei ist vorwiegend mit Pastellstiften auf Holz gezeichnet und zaubert jedem ein Staunen ins Gesicht.

Lasst Euch mitreißen von den Illusionen :

Ivan Hoo Art tumblr.

Artist of the Day – Jon Kassen

Wie kann man sich nicht in diese wundervollen Illustrationen von Jon Kassen verlieben? Der Kanadier ist sowohl Schriftsteller, als auch Illustrator von Kinderbüchern. Die Frage nach dem „warum“ erübrigt sich sofort, wenn man sich seine Bilder anschaut. Niedliche Tiere, die einen unglaublich herzerwärmenden Blick haben und eine allgemeine Sänfte, die sich durch alle Arbeiten zieht.

Es lohnt sich auf jeden Fall auch mal hier vorbei zu schauen:

Jon Kassen on tumblr.

Urlaubs-Nostalgie

Hachja, da schaut man aus dem Fenster in den Regen und denkt sich „Jetzt mal wieder Urlaub!“ Kennt Ihr diese Momente auch? Diese Fotos sind ein paar Impressionen aus unserem Urlaub letztes Jahr. Die Aufnahmen sind alle auf Ameland (Holland) entstanden. Sommerfeeling pur oder was meint Ihr?